Monster Hunter Freedom Unite

Alles rund um die Welt von MHFU!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dünner, Schneller, Länger und ein Hauch des Ostens- Das Katana

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NeOnGuNnEr
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 10.07.10
Alter : 21

BeitragThema: Dünner, Schneller, Länger und ein Hauch des Ostens- Das Katana   Di Jul 13, 2010 12:44 pm

Viele kennen das Katana. Ein Schwert des Ostens, Schmal und Tödlich. Und nun hat es auch den Weg ins verschneite Dorf Pokke gefunden. Doch was kann es? Das werde ich nun hier niederschreiben ^_~

-Handhabung-

Das Katana wird meist mit einer Hülle ausgeliefert, die der Jäger auch mit sich trägt und in diesem wird auch meist das Schwert aufbewahrt. Das Katana mag für den Anfänger vermutlich durch sein elegantes Aussehen zwar Anstoß erregen, doch empfiehlt sich immer noch für den Anfang Schwert und Schild (=SnS). Das Katana ist dem Großschwert (=GS) sehr ähnlich, bietet aber keine Blockmöglichkeit. Die liegt vorallem daran das das Schwert zu schmal sowie zu dünn ist. Diese Schwäche gleicht es aber durch einen starken Offensiven Angriff aus. Näheres später. Das Schwert ist leicht zu handhaben und hat nicht ganz so langsame Angriffe wie das Großschwert. Der Vorteil ist auch die Länge des Schwertes, was eine Hohe Reichweite garantiert. Die einfachsten Angriffe sind, ein Schlag gegen die Erde sowie ein schneller Stoß nach vorne. Diese lassen sich unterschiedlich kombinieren. Der erweiterte Schlag (Dreieck+O) ist ein schneller, geschwungener Schlag gefolgt von einem Sprung nach hinten, auch der sogenannte "Rückzugschlag"

-In der Praxis-

In der Praxis erweist sich das Katana als vielseitige Waffe. So kann es sehr stark Offensiv gegen den Gegner verwendet werden, doch man kann auch etwas Defensiv vorgehen, durch den Rückzugschlag. Das Katana ist auch eine sehr beliebte Elementarwaffe. So kann man schon nach kurzer Zeit aus dem Knochen-Katana eine Wyvern-Klinge machen, die entweder das Element Gift oder Feuer aufweist. Das Katana ist auch keine Profi-Waffe, die nur die erfahrenen Jäger verwenden. Auch kann ein Anfänger nach kurzer Zeit damit große Fortschritte machen. Wichtig ist dabei dass man zuerst immer klein anfängt und sich immer mehr steigert (Giaprey~>Giadrome~>Bulldrome~>Yian-Kut-Ku~>usw.). In Teamkämpfen empfielt sich das Katana ebenso. So kann es sich gut um die Offensive Angriffe kümmern, während ein Schütze dem Jäger Rückendeckung gibt und mit Dämonen- und Heilgeschossen ihm aus der Abwehr heraus hilft.

-"Soul Blade"-

Womöglich denkt man sich nun "Soul Blade, was ist denn das?". Der Soulblade ist womöglich eine der größten Vorteile am Katana. In der Praxis wird man gemerkt haben dass unter der Schwertschärfe eine Anzeige ist die sich mit jedem Schlag füllt. Ist diese voll, kann man den "Soulblade" entfachen. Dieser wirkt Passiv, wie auch Aktiv. Passiv wirkt er indem er, wenn die Anzeige voll ist, die Angriffskraft sprunghaft steigert, ähnlich einem Dämonenmittel. Seine Aktive Seite wird mit der R-Schultertaste ausgelöst. Hierbei wird eine mächtige Combokette entfacht die durch mehrfaches drücken der R-Taste immer mehr an Stärke gewinnt, solange bis ein gnadenloser, starker Schlag gegen den Boden diese Kette beendet. Diese Kette verbraucht nahezu die ganze Anzeige, bis auf ca. 1/4. Der Soulblade hält aber nicht lange, der Zustand ist zeitlich begrentzt. Auch wenn man versucht die Anzeige zu füllen wird sie nach kurzer Zeit wieder weniger. Und wenn man mit der Soulblade abwechselnd die R-Taste und die Dreieck-Taste drückt, wird die Combo extrem in die Länge gezogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mhfu.newgoo.net
 
Dünner, Schneller, Länger und ein Hauch des Ostens- Das Katana
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Warum Katzen die besseren Männer sind
» Hartz-IV-Empfänger muss Münzsammlung verkaufen, wenn ihr Verkauf nicht unwirtschaftlich ist . BSG, Urteil vom 23.05.2012,- B 14 AS 100/11 -
» Schmarotzer in Nadelstreifen WEGEBAU durch das Jobcenter gedacht für Hartz IV Empfänger bezahlt vom Jobcenter auf Kosten der Beitragszahler Zeitarbeitsfirmen profitieren auch davon Mißbrauch von Steuergeldern
» Latein-Kurs - für Anfänger!
» Können Hartz IV - Empfänger Pass/Ausweisgebühren als Sonderbedarf geltend machen,weil im Regelbedarf ein Ansparbetrag für Ausweisdokumente von 0,25 €/Monat vorgesehen ist?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Monster Hunter Freedom Unite :: Waffen-
Gehe zu: