Monster Hunter Freedom Unite

Alles rund um die Welt von MHFU!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Spannen, Zielen, Durchatmen, Schuss!- Der Bogen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NeOnGuNnEr
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 10.07.10
Alter : 20

BeitragThema: Spannen, Zielen, Durchatmen, Schuss!- Der Bogen   Di Jul 13, 2010 12:45 pm

Womöglich eines der sehnlich erwarteten Waffen für Monster Hunter Freedom 2 (abgesehen vom Katana). Doch hat sich das Warten gelohnt? Was kann er wirklich? Lohnt sich ein Kauf? Oder doch lieber bei der Armbrust bleiben? Alles hier im Test!

-Handhabung-

Der Bogen ist im freien Handel meist sofort mit einem Köcher startbereit und ist genauso wie eine schwere Armbrust zusammengeklappt. Dennoch hat es einige Vorteile gegenüber seinem alt bekannten Artverwanden. So muss nun nicht mehr mühselig viel Geld ausgegeben werden um mit Feuer Munition das fehlende Feuer Elementar zu ersetzten. Dies ist bei gewissen Bogen, wie dem Kut-Ku Bogen schon vorprogrammiert. Doch kann man den Horizont sogar noch erweitern? Ja, Männchen und Weibchen kann! So lassen sich mit gewissen Glasfläschen (eng= Coating) in der sich eine gewisse Substanz befindet die berühmten Attribute Gift, Paralyse und Schlaf hinzufügen. Auch gibt es noch ein weiteres Fläschen mit sogenannter "Dämonischer Substanz" die den Pfeilen noch stärkere Treffer verleihen (eng= Power Coating). Auch in freier Wildbahn ist der Bogen sofort startklar: Mit Dreieck wird er schnell und sicher ausgeklappt, worauf man mit Viereck sofort Pfeile abschiesst. Wer jetzt sagen will, dass es Pfeil heissen soll irrt sich. Zwar wird bei dem häufigen "Beginner" Bögen ein Pfeil abgeschossen, doch bei anderen (Kut-Ku, Rathian [=Queen]) werden sogar von Anfang an 3 Pfeile verschossen. Spannt man das Seil noch etwas mehr, kann man Beginner Bögen 3-5 Pfeile entlocken. Die gilt auch für die höheren Klassen. Um die davor erworbenen "Fläschen" zu benutzen wählt man sie wie Armbrust Munition aus und bei gezücktem Bogen mit den Tasten Dreieck und O wird den Pfeilen die Substanz verliehen. Es lassen sich die Pfeile aber auch ohne Substanz abfeuern oder sogar ihm Nahkampf verwenden: Mit O zieht man schnell einen Pfeil aus dem Köcher der schnell zur Nahkampfwaffe funkiert. Mit der R Schultertase, kann noch genauer gezielt werden, die Flugbahn ist dabei mit einem Roten Faden vorgegeben der sich mit den Pfeiltasten in verschiedene Richtungen ausrichten lässt.

-In der Praxis-

Der Bogen ist für Schützen nahezu unverzichtbar da er meines Erachtens sogar besser ist als die Armbrust. Auch Anfänger können nach kurzen Versuchen schon ihren ersten Drome damit erlegen. Das Tolle an dem Bogen ist einfach das keine großen Zusatzkosten durch Kauf von Munition anfällt. Auch fällt das nervige Nachladen weg, dies wird durch einen einfachen Griff nach hinten ersetzt der schneller als jedes Nachladen ist. Auch die Tatsache das man einen Feuerbogen mit Giftfläschen zur 2fachen Elementar Waffe machen kann ist ein guter Kaufgrund. So kann man den Gypercos mit dem Feuer den Gummiartigen Panzer aufweichen whärend man ihn mit der Schlafartigen Substanz an den Pfeilen langsam in den Schlaf "feuert" (<<< Ha, Das nennt man wohl Wortspiel oder so ^_~). Der Bogen lässt sich vorallem bei stark offensiven Monster die man mit den Schwertern nur kaum schafft stark empfehlen. In Teamkämpfen kann der Bogen zwar nicht mit Heilender Munition Wunden schliessen, ist aber eine perfekte 2fache Elementar Waffe die sich als Retter in der Not erweist. So kann man den Gegner Paralysieren und gleichzeitig mit seinen elementaren Schwächen in die Schranken weißen. Ist der Bösewicht erstmal Bewegungsunfähig können die Klingenmeister fröhlich drauflosmetzeln.

-"Charge Attack" (dt= Aufladungs Angriff)-

"Charge Attack" ist eine Sache bei der man beim Kauf achten sollte! Die Aufladungs Angriffe bestimmen welche Eigenschaften verstärkt werden bei der Aufladung. So wird bei vielen Bögen die Pfeilanzahl, doch es gibt noch weitere:

* Rapid: Der Name ist Programm. Hier werden bei der Aufladung mehrere Pfeile geschossen.
* Pierce: Auch dieser Begriff dürfte ein Schütze kennen. Hierbei gehen die Pfeile durch den Gegner hindurch, was auch
mehrere Treffer und größeren Schaden bedeutet.
* Scatter (=Streu): Streuwirkung kennt jeder. Bekannt von der Schrot Munition der Armbrüste. Hierbei werden mehrere Pfeile
in einem größeren Winkel verschossen, dies eignet sich sehr gut wenn mehrere Gegner einen Umkreisen.

Beim Kauf sollte man darauf achten welchen Bogen man kauft! Denn Charge Angriffe bieten einen strategischen Vorteil! So ist es gut gegen Wyern Pierce Bögen zu verwende so dass man mehrere Treffer landet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mhfu.newgoo.net
 
Spannen, Zielen, Durchatmen, Schuss!- Der Bogen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Drachenseher
» Dragon Sream - Der Schrei der Drachen
» Vergessene Welt...
» Der Schuss ging wohl nach hinten los....:-( HILFEEE
» Liste der Magiearten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Monster Hunter Freedom Unite :: Waffen-
Gehe zu: