Monster Hunter Freedom Unite

Alles rund um die Welt von MHFU!!!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

  Fire in the Hole! - Feuer frei für die Schusslanze!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NeOnGuNnEr
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 10.07.10
Alter : 21

BeitragThema: Fire in the Hole! - Feuer frei für die Schusslanze!   Di Jul 13, 2010 12:50 pm


Was?! Eine Lanze kombiniert mit einer Armbrust? Das hört sich vielleicht lächerlich an doch hinter der feuerkräftigen Lanze steckt eine richtige Explosion an Überraschungen! Um euch die Lanze näher zu bringen hier der Guide ^_~

-Handhabung-

Die Schusslanze ist im freien Handel schon wie sein Vorgänger mit einem Schild erhältlich und sogleich erinnert man sich an den berühmten Spruch: "Die Deckung ist des Ritter höchstes Gut!". Und so waren schon die belanzten Ritter aus Monster Hunter Freedom (<<< dem ersten Teil) gut hinter einem soliden Schild gesichert. Dies wurde nachträglich natürlich nicht verändert. Doch was ist nun neu an der Schusswaffe? So fällt bei den beiden "Startern" definitiv auf das die Spitze das Feld für einen Lauf räumen musste und das nun, wie bei Gewehren üblich, der Spieß unterhalb angebracht ist, die stellt aber keinen Nachteil dar. Auch sind viele der neuen Lanzen zusammengeklappt und ragen nicht mehr in die Höhe. Dies dient vorallem um Platz zu sparen und gehört zum neuen "Klappwaffen"-Prinzip (siehe Bogen!). Doch diest stört selber auch nicht in der freien Natur. Alles schön und gut was wir bis dahin hören doch was den Jäger von heute wircklich interessiert: Was kann das Teil jetzt in der Praxis? Lohnt es sich mit der Waffe zu beschäftigen? Also dann, auf zur nächsten Rubrik!

-In der Praxis-

Im freien Feld kann die Lanze nun ihr volles Antlitz zeigen, aufallend hierbei ist das die Lanze kürzer erscheint als ihr Vorgänger. Das heisst man muss an den Gegner nun ein bisschen näher ran um ihm Schaden zuzufügen. Doch halt! es ist doch eine "Schuss"-Lanze, also Feuer frei! Drückt man nachdem man nun die Waffe gezogen hat den Kreis-Knopf müste doch losgeballert werden, doch falsch! Genau wie bei der Armbrust zeigt der Jäger uns an das ohne Munition nichts geht. Hier fällt gleich ein Vorteil der Gunlance auf: Kein nerviges Munitionskaufen! Das erfreut viele, doch noch ist noch nicht geklärt wie nun gefeuert wird. Wichtig ist, geht in die Schutzstellung (R) und drückt nun Kreis, schon wird die Lance erhoben, sie klappt auf und verbrauchet Hülsen fallen zu Boden, neue werden sofort nachgeladen. Nun folgt aber auch der Nachteil. Schiesst ihr nun freudig mit Kreis werdet ihr es sofort sehen: Die Reichweite entspricht etwa der einer (schlechten) Schrotflinte. Das heisst große Distanz und Spielraum ist nicht gegeben. Auch hat man mit nur 5 Schuss nach kurzer Zeit alles verballert, und so muss regelmäßig nachgeladen werden. Diese mindere Schussqualität stört aber wirkliche Lanzen-Veterane nicht da sie ja mit reichlich Combos ausgleichen können. Doch diese Combos lassen sich sogar noch mit Schüssen erweitern! Ein kleines Beispiel: Geht in die Schutzhaltung (R) und stösst mit Viereck schräg nach oben, gleich im Anschluss drückt ihr Kreis und schon habt ihr einen Schräg Schuss ausgeführt! Auch lassen sich gleich mehrere Schüsse ausführen (natürlich max. 5). Auch Schussvorteile gibt es wenn der Kut-Ku oder andere über euren Köpfen schweben. Drückt, keine Schutzhaltung aktiv, Viereck + Kreis, euer Hunter müsste nun einen Halbkreis ähnlichen Stoß ausführen der nach oben endet, genau in diesem Moment wieder: Schusstaste! So könnt ihr einen Schuss nach oben in die Luft befördern! Doch nun genug davon und auf zur letzten Rubrik!

-Der Ultimative Schuss: Big Bang!-

Nun kommen wir zu der ultimativen Technik der Gunlance: Dem Big Bang! Dieser ist so stark dass er verheerenden Schaden an einem Wyvern ausrichten kann und gleichzeitig die Lanze stark belastet. Wichtig beim Big Bang ist das dieser die Lanze stark überhitzt und deshalb ist dieser Angriff mit Vorsicht zu genießen und sollte nur in ernster Lage ausgeführt werden, da ihr euch sonst ägern würdet wenn ihr ihn wirklich braucht oder damit finishen wollt. Auch ein Nachteil ist, dass er eine sehr kurze Distanz aufweißt. Zwar gibt es einen großen Knall und die Explosion erinnert an eine Faßbombe wirkt aber in etwa nur auf einen geringen Bereich. Trotzdem eignet sich der Angriff vorallem als Notangriff da er auch funktioniert wenn die Lanze geladne ist. Auch kann nach einem Angriff mit dem Big Bang noch nachgeladen und Geschossen werden, die Lanze muss sich aber erst regenerieren um diesen Angriff wieder auszuführen. Auch ist die Regenarations Zeit bei manchen Lanzen unterschiedlich (Beispiel: Steel Gunlance braucht nach dieser Attacke etwa 2 Minuten), doch ein guter Lanzen Führer kann diese Zeit leicht überbrücken. Zum Ausführen der Attacke geht man in den Schutzmodus (R) und drückt Viereck sowie Kreis, die Lanze heitzt sich nun auf. Das Aufheizen dauert nur wenige Sekunden und in dieser Zeit passiert folgendes: Die Lanze saugt Luft an und ein Kleiner Flammenstrahl formiert sich, dieser wird nach wenigen Sekunden blau und es ist soweit: Der Big Bang wird abgeschossen und fügt verheerenden Schaden zu! Durch die Wucht wird der Jäger etwa 1-2 Meter nach hinten "gedrückt" und ein kleiner Schacht oben auf dem Lauf klappt auf durch den die Lanze abgekühlt wird. Nun muss man ein bisschen warten bis der Angriff wieder vollzogen werden kann. Ein erfahrener Jäger setzt die Attacke geplant ein! Niemals unüberlegt!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mhfu.newgoo.net
 
Fire in the Hole! - Feuer frei für die Schusslanze!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feuer und Eis
» [Bilder] "Catching Fire"-Set-Bilder
» Warrior Cats 2.Teil (Feuer und Eis)
» [Aufrüstung] Das Feuer auf mich ziehen / Draw Their Fire
» Aufeinandertreffen von Feuer und Finsternis (Kayle und Layla)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Monster Hunter Freedom Unite :: Waffen-
Gehe zu: